Skip to main content

Salewa Toxo Test

40,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2022 18:04
Kategorie
TypHartschalenhelm
Belüftung
Verstellung überEinstellrad
Stirnlampenclips
Gewicht370 g

Gesamtbewertung

88%

"Der Helm für Preisbewusste - sicher, komfortabel, robust."

Bedienung/Anpassung
100%
super anpassbar
Komfort
100%
längeres Tragen kein Problem
Technik/Ausstattung
80%
zahlreiche Features
Gewicht
60%
leicht genug
Preis/Leistung
100%
Hervorragend

Salewa Toxo – Der seit Jahren bewährte Kletterhelm von Salewa im Praxiseinsatz

Der Salewa Toxo ist sozusagen ein Oldie unter den Kletterhelmen und wird schon viele Jahre unverändert so verkauft. Ich habe den Helm damals 2009 in einem Komplettset von Salewa erworben. Der Helm verrichtet bei mir jetzt schon viele Jahre auf vielen Klettersteigen seinen treuen und guten Dienst.

Er hat schon ein paar Kratzer abbekommen, doch das ist nur Beweis dafür, dass er mich schon vor einigen (kleinen) Steinschlägen, die vom Vordermann ausgelöst worden sind, bewahrt hat.

Der Salewa Toxo ist in drei Farben erhältlich. Wie schlägt er sich in den fünf Testdisziplinen Bedienung/Anpassung, Komfort, Ausstattung, Gewicht und Preis/Leistung? Wir finden es heraus.

Bedienung/Anpassung

Mit einem griffigen, gummierten Rädchen kannst du den Helm individuell und optimal auf deine Kopfgröße einstellen. So sitzt der Salewa Toxo absolut fest und sicher auf seinem Platz und verrutscht nicht. Das hintere Gurtband läßt sich zu Transportzwecken voll im Helm versenken, was auch gut ist.

Auch das Kinnband lässt sich sehr gut anpassen und mit einem Klickverschluss, leicht öffnen und schließen. Das Band ist angenehm breit, so dass hier auch nichts am Hals einschneiden kann.

Komfort

Die zahlreichen Belüftungsöffnungen des Salewa Toxo an den Seiten versprechen einen hohen Tragekomfort auch im Hochsommer. Ich selber habe schon einige mittelschwere Klettersteige bei 30°C im August gemacht und bin mit diesem Helm nie unangenehm ins Schwitzen gekommen.

Die weiche Polsterung ist direkt unter dem Hartschaum mit einem Klettverschluss angebracht und lässt sich zur Reinigung bequem abnehmen.

Der Hartschaum ist wiederum innen oben an der Kunststoffschale des Helms integriert. Durch das weiche Material wird jedes Druckgefühl auf den Kopf vermieden. Der Helm mag trotzdem etwas hart wirken, sobald man ihn das ersten Mal auf den Kopf setzt.

Ich habe damals auch gedacht: „Hmm, und der ist wirklich auch bei längeren Touren bequem?“ Glaub mir, ja das ist er. Am Klettersteig lassen dich eh die vielen Eindrücke und das Adrenalin schnell den Helm „vergessen“. Ich wollte sogar schon einmal nach einer längeren Tour mit Helm ins Auto einsteigen…

Technik/Ausstattung

Obwohl der Helm durch den Hartschaumeinsatz eine Hybridkomponente aufweist, kann man den Salewa Toxo als Hartschalenhelm bezeichnen. Dadurch ist er sehr haltbar und sicher. Der Hartschale können ein paar kleinere Kieselbrocken auch nichts anhaben. Man muss nicht befürchten, den Helm nach ein paar kleineren Steinschlägen austauschen zu müssen.

Der Salewa Toxo besitzt vier Stirnlampenclips. Diese sind zwar für den Klettersteig nicht unbedingt erforderlich, doch bei manchen Abstiegen von Klettersteigen, kann es sein, einen dunklen Tunnel durchqueren zu müssen. Da sind Stirnlampenhaltelclips schon praktisch. Der Einsatzbereich wird dadurch auch erweitert. Der Helm wird bei Höhlenerkundigungen sicherlich auch sehr gut zu gebrauchen sein.

Die Ausführung der Stirnlampenclips ist aus flexiblem Kunststoff und sehr robust. Hier braucht man wirklich keine Angst zu haben, dass was beim Öffnen oder Schließen abbricht. Ein Tragen einer Sonnenbrille (auch eine größere Damensonnenbrille) unter dem Helm ist dank hohem Visier auch kein Problem. Das ist von mir und meiner Frau bereits erfolgreich getestet worden.

Gewicht

Beim Gewicht muss man natürlich durch die überwiegende Hartschalenkomponente gewisse Kompromisse eingehen. Der Salewa Toxo bringt hier auf zwei Waagen nachgewogen exakt 370 Gramm auf die Waage. Das ist immer noch sehr leicht und auch bei längerem Tragen keinesfalls störend. Mit diesem Helm habe ich schon einige längere Alpinklettersteige gemacht.

Das klitzekleine Mehrgewicht gegenüber einem Hybridhelm habe ich nie gemerkt. Dafür habe ich mich mit dem Salewa Toxo immer absolut sicher gefühlt. Übrigens sollte auf dem Klettersteig der Helm auch während kurzen (Trink-)Pausen auf dem Kopf bleiben.

Preis/Leistung

Der Salewa Toxo ist ein sehr günstiger und sicherer Helm. Hier bekommt man Qualität vom renommierten Markenhersteller Salewa, ohne bei der Sicherheit Abstriche machen zu müssen.

Das sagen Kunden zum Salewa Toxo Kletterhelm

Viele Kunden empfehlen den Helm weiter und loben den Tragekomfort und die Stirnlampenhalterung. Ebenso wird positiv über die Dreheinstellung hinten am Helm berichtet.

Ein Kunde meint, der Mittelteil des Helms ist ungenügend gepolstert. Das Styropor würde bis an den Kopf reichen.

Ein anderer Kunde meint, dass der hintere Riemen erheblich an den Ohren drückt, da es keine Verstellmöglichkeit gibt.

Zu den letzten beiden Punkten erlaube ich mich mal einzuklinken. Mit dem Styropor hat der Rezensent recht, aber es gibt ja noch die weiche Zwischenlage die ans „Styropor“ (besser ist hier von Hartschaum zu sprechen) mittels Klettverschluss angebracht wird. Da ist nix mehr unbequem, die vielen positiven Kundenmeinungen bestätigen dies.

Die Ohrengeschichte, kann ich als langjähriger Anwender und Brillenträger nicht bestätigen. Außerdem besitzt der Salewa Toxo durchaus Verstellmöglichkeiten für die beiden Gurtbänder.

Salewa Toxo Test – Fazit

Der gute, bewährte Salewa Toxo – Mit diesem Helm machst du als Basisausrüstung für den Klettersteig sicherlich nichts falsch. Er ist leicht, sehr gut anpassbar, komfortabel und hat zudem ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Der Salewa Toxo Kletterhelm ist oft Bestandteil in vielen Klettersteig Komplettsets, hier kann man auch bedenkenlos zugreifen.

Da ich diesen Helm selbst besitze und die aufgezählten Eigenschaften voll bestätigen kann, erhält der Salewa Toxo meine volle Kaufempfehlung.


40,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. September 2022 18:04