Skip to main content

Petzl Corax Test

54,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2022 12:39
Kategorie
ArtHüftgurt
Materialschlaufen3
gepolstert
Beinschlaufen verstellbar
Gewicht520 g
GewichtsreferenzGr. L

Gesamtbewertung

98%

"Der Petzl Corax ist DER Klettergurt schlechthin. Kaufempfehlung."

Bedienung
100%
supereasy
Verarbeitung
100%
höchste Qualität
Tragekomfort
100%
einfach mal locker "abhängen"
Ausstattung
90%
sehr gut
Preis/Leistung
100%
unschlagbar

Petzl Corax – Der vielseitige Klettergurt auf dem Klettersteig

Der Petzl Corax ist ein echtes Allroundtalent. Durch optimale Einstellmöglichkeiten eignet sich der Gurt für sämtliche Disziplinen beim Bergsport – Eiskletttern im Winter, Hallenklettern, Sportklettern im Sommer sowie natürlich Klettersteige aller Art und Schwierigkeitsgrade. Der Petzl Corax Test untersucht die fünf Disziplinen Bedienung, Tragekomfort, Ausstattung, Verarbeitung und Preis/Leistung.

Bedienung

Ein hervorstechendes Merkmal des Petzl Corax ist, dass durch die vielfachen Verstellmöglichkeiten der Einbindepunkt für das Klettersteigset genau zentriert werden kann. Die Position der Materialschlaufen ist sehr durchdacht, und das Handling stimmt.

Ebenso ist die Größeneinstellung problemlos und sicher möglich. Selbst Anfänger werden keine Schwierigkeiten haben, den Klettergurt korrekt am Körper anzulegen.

Dabei ist die grün markierte Einbindeschlaufe ein wertvolles visuelles Hilfsmittel, um Fehler beim Einbinden des Klettersteigsets in den Klettergurt zu verhindern. Sie ist in die stabilisierten Schlingen von Beingurt und Hüftgurt eingearbeitet.

Die einstellbaren Beinschlaufen des Petzl Corax ermöglichen das Anlegen, ohne die Schuhe ausziehen zu müssen. In punkto Bedienung überzeugt der Petzl Corax Klettergurt auf der ganzen Linie. Es gibt hier nichts Negatives zu berichten.

Verarbeitung

Der Petzl Corax Klettergurt wird aus hochfestem, enorm belastbarem Polyestergurtband hergestellt. Ein Materialversagen ist hier nahezu ausgeschlossen. Daneben gehört geschlossen zelliger Schaumstoff sowie Polyestergewebe zu den ausgesuchten Materialien.

Die Verstellschnallen sind aus hochwertigem massiven Metall gefertigt und unterstützen damit das dauerhafte Sicherheitsversprechen. Auch die Materialschlaufen machen einen robusten Eindruck.

Weil der Hersteller von seiner Fertigungsqualität überzeugt ist, gewährt Petzl für seine Gurte eine Garantie von 3 Jahren. Natürlich schlägt sich diese hochwertige Verarbeitung und damit hervorragende Haltbarkeit auch ein wenig im Gewicht nieder. Hierbei muss aber überlegt werden, ob einen das zusätzliche Gewicht stört und wo die Prioritäten liegen.

Ich persönlich denke, es ist wichtiger sich auf dem Klettersteig sicher zu fühlen und das Gefühl zu haben sich jeder Zeit auf das Material verlassen zu können, als ein paar Gramm weniger am Körper zu tragen, das sich im Ernstfall als labil erweisen könnte. Stattdessen sollte man lieber die anderen Vorteile schätzen, die im Folgenden beschrieben werden.

Tragekomfort

Die Beinschlaufen und die Schlaufen des Hüftsystems aus atmungsaktivem Material sind angenehm dick gepolstert und haben eine sehr komfortable Breite, die nicht einschneidet.

Dank dieser Polsterung kann man sich vor schwierigen Stellen mit dem Rastkarabiner einklinken und auch mal gemütlich „im Gurt abhängen“ um neue Kraft zu tanken. Der Petzl Corax wird hier nie unbequem. Die Auflagepunkte sind stets optimal verteilt.

Ausstattung

Für die Verstaumöglichkeit des Klettersteigsets, der absolut empfehlenswerten Bandschlinge mit Rastkarabiner und eventuell weiterer Sicherungsgegenstände verfügt der Petzl Corax vorne über zwei starre Materialschlaufen und hinten über zwei flexible Materialschlaufen. Die flexiblen Materialschlaufen stören durch ihr weiches Material auch nicht beim Tragen eines Rucksacks.

Ein weiteres sehr durchdachtes Detail des Petzl Corax stellen die sogenannten DoubleBack Schnallen dar. Diese parallel angeordeneten Schnallen halten durch das parallele Ziehen an ihnen die Einbindeschlaufe stets in der Mitte.

So bleiben die Materialschlaufen gleichmäßig verteilt und es ergibt sich stets eine optimale Position der Materialschlaufen. Dies ist keineswegs selbstverständlich, wie es Tests bei anderen Klettergurten zeigen.

Preis/Leistung

Das Preis/Leistungsverhältnis ist fast unschlagbar. Zu diesem günstigen Preis bekommt man einen Gurt, der an universellen Einsatzmöglichkeiten seinesgleichen sucht. Dabei ist die Qualität auf höchstem Niveau angesiedelt.

Das System wirkt sehr durchdacht, die Bedienung gestaltet sich kinderleicht und zudem ist der Petzl Corax Klettergurt auch sehr komfortabel, was ihn zu einem langlebigen und zuverlässigen Begleiter auf dem Klettersteig und anderen Anwendungsgebieten auszeichnet.

Das sagen zufriedene Kunden zum Petzl Corax

Viele Kunden sind vom Komfort und von der Qualität und Verarbeitung des Gurtes begeistert. Auch werden die beidseitigen Schnallen zum Verstellen gelobt.

Ein Kunde meint, er würde den Gurt sofort wieder kaufen.

Petzl Corax Test – Fazit

Der Petzl Corax wird allen seinen Versprechungen gerecht. Er stellt einen Top-Allroundgurt dar, der all das vereint, was einen perfekten Klettergurt auszeichnet. Problemloses, einfaches, gutes Handling ist gepaart mit sehr gutem Tragekomfort und Langlebigkeit.

Egal was man mit dem Petzl Corax vorhat – sei es nun Eisklettern, Hallenklettern, Sportklettern oder den Einsatz am Klettersteig – der Petzl Corax macht alles mit und stellt damit seine enorme Vielseitigkeit unter Beweis.

Die Zielgruppe sind sowohl Kletteranfänger als auch fortgeschrittene Kletterer, die einen sicheren, vielseitigen und komfortablen Klettergurt suchen, der nicht zu teuer ist und lange hält. All dies bietet der Petzl Corax – Absolute Kaufempfehlung!


54,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2022 12:39